Auf den Spuren Isergebirger Glasmacher

Beschreibung
Bewertung
auf mapy.cz zeigen
Terrainmittel
Ausflug geeignet fürFußgänger
Länge32 km

Bedřichov – Nová Louka (3 km) – Blatný rybník (3,8 km) – Kristiánov (5,5 km) – /Cikánský les/ – Josefův Důl, Údolí Kamenice (10 km) – Josefův Důl, „Sklář“ (12 km) – Antonínov, Lesní brána (12,7 km) – Mariánskohorské boudy (15 km) – Protržená přehrada (16 km) – /Jezdecká cesta/ – Souš, za Přehradou (17,5 km) – /Jezdecká cesta/ – U Bunkru (21 km) – Jizerka, Panský dům (22 km) – Mořina, Pod Bukovcem (23 km) – Sedlo Pod Zámky (25,5 km) – Souš (27 km) – Novina II (29,5 km) – Desná (32 km)

Längere Wandertour, thematisch an den Glasmachern und Glashütten orientiert

Die Geschichte der Glasindustire reicht in diser Region ins 16 Jh. zurück. Gleich zu Beginn der Tour, in Beřichov, gibt es die Überreste einer Renaissenceglashütte zu sehen. Sie wurde etwa im Jahre 1598 errichtet. Weiterer Halt ist die „Hütte“ Nová Louka. Sie wurde von Johann Josef Kittel gebaut, später wurde sie von der Familie Riedel gekauft.

Etwa nach einem Kilometer kommen wir zum Teich Blatný rybník. Früher stand hier ein Sägewerk und in der Umgebung wurde Holzkohle gebrannt. Die dritte Glashütte an der Reihe ist Kristiánov. Die Hütte wurde am ende des 18. Jh. von der Familie Riedel gegründet. Die Glashütte prosperierte sehr gut und die Siedlung hat sich erweitert. Es wurde hier sogar eine Schule, kleine Kirche und Friedhof gebaut. Die Siedlung hatte sogar eigenen Pfarrer.

Die vierte Glashütte ist die Karlshütte, die sich jedoch heutzutage unter dem Wassespiegel des Stausees Josefův Důl befindet. Im Dorf Josefův Důl, im Teil Antonínov, stand seit dem 17. Jh. ein bedeutendes Glashüttenwerk, die sg. Zenkerhütte.

Aus Antonínov gehen wir weiter, bis wir zum Turm des Durchbrochenen Stausees kommen, einem stummen Zeugen der Tragödie aus dem Jahr 1916. Die Staumauer brach damals durch und verrichtete im Tal große Schäden.

Die letzte Errinnerung an die Glasmachertradition ist das große Glashüttenwerk in Polubný. Die Hütte wurde in den 40er Jahren des 19. Jh. gegründet – selbstverständlich von der Familie Riedel. Ihren größten Ruhm erlebte sie in der Zeit des Josef Riedel, des „König der Isergebirger Glasmacher“.

Gesamtbewertung 0%
Durchsnitt aus 0 Bewertung
Die Bewertung wird vorbereitet. Nur angemeldete Benutzer können bewerten.

Zusammenhängende Objekte

Aktuelles Wetter
Bedřichov -3.6 °C bewölkt
Sontag
3.3 °C
Montag
4.1 °C
Dienstag
4.8 °C
Hrabětice -3.8 °C bewölkt
Sontag
3.4 °C
Montag
4.1 °C
Dienstag
4.7 °C
Jablonec nad Nisou -4.0 °C bewölkt
Sontag
3.8 °C
Montag
4.5 °C
Dienstag
4.5 °C
Janov nad Nisou -3.8 °C bewölkt
Sontag
3.4 °C
Montag
4.1 °C
Dienstag
4.7 °C
Tanvald -4.3 °C bewölkt
Sontag
3.7 °C
Montag
4.3 °C
Dienstag
4.5 °C
Wetterprognose
Events
Februar 2020
Mo Die Mi Do Fr Sa So
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728291
alle